IDE Window: Find in files/de

From Free Pascal wiki
Jump to: navigation, search

Deutsch (de) | English (en) | Suomi (fi) | Français (fr)

Mit diesem Dialog kann man die Schablonen "Suchen" und "Ersetzen" für das Suchen in mehreren Dateien einrichten.

Setzen sie die Einstellungen und klicken unten auf die Schaltfläche "Suchen", um die Suche zu starten. Ein Fenster wird sich öffnen, um den Fortschritt zu zeigen. Es enthält eine Schaltfläche, um die Suche abzubrechen, wenn es zu lange dauert. Wenn alle Dateien durchsucht sind, wird das Suchergebnisse-Fenster geöffnet.

  • Suchtext
  • Ersetzen mit - setzen sie den Haken um das Textfeld "Ersetzen"zu aktivieren.

Einstellungen

  • Klein-/Großschreibung beachten - unterscheidet Klein- und Großschreibung (zum Beispiel a und A)
  • Nur ganze Wörter - der gefundene Text muss mit einem Wortanfang beginnen und mit einem Wortende enden
  • Reguläre Ausdrücke - siehe IDE regular expressions.
  • Mehrzeiliges Muster - die Suche stoppt nicht am Zeilenende oder mit anderen Worten: der gefundene Text kann mehrere Zeilen umfassen. Sie können mehrere Zeilen aus dem Quelltexteditor einfügen/kopieren in das Suchfeld und sie werden die Zeilenenden sehen. Diese Zeilenende-Markierungen können nicht über die normalen Tasten erzeugt werden. Bei der Suche mit regulären Ausdrücken können sie \n (Backslash plus n) als Marker für Zeilenende-Zeichen verwenden. For example search a regular expression begin.*Application will find
begin
  Something;
  Application

Wo

  • Alle Projektdateien durchsuchen - sucht in allen Dateien, die zum aktuellen Projekt gehören
  • Alle offenen Dateien durchsuchen - sucht in allen Dateien, die im Quelltexteditor geöffnet sind
  • Suche in Verzeichnissen - sucht in einem Verzeichnis

Verzeichniseinstellungen

  • Verzeichnis - wählen sie hier das Verzeichnis, in dem die Suche startet. Verwenden sie rechts die Schaltfläche "...", um einen Dialog für die Wahl eines Verzeichnisses zu öffnen.
  • Dateimaske - definiert eine Maske für die Dateien, die durchsucht werden. Nur Textdateien werden durchsucht. Beispiele für Masken sind: "*.pas" oder "*.pas;*.pp;*.inc". Die Combobox enthält die zuletzt verwendeten Dateimasken.
  • Unterverzeichnisse einbeziehen - aktivieren sie dies, um rekursiv in allen Unterverzeichnissen zu suchen.
Personal tools