Difference between revisions of "fpcupdeluxe/de"

From Free Pascal wiki
(Download)
(FPCUPdeluxe)
Line 3: Line 3:
 
== Vorwort ==
 
== Vorwort ==
 
FPCUPdeluxe ist ein sehr mächtiges Tool, mit dem man die aktuelle Stable und Trunk von FPC und Lazarus erzeugen kann.<br>
 
FPCUPdeluxe ist ein sehr mächtiges Tool, mit dem man die aktuelle Stable und Trunk von FPC und Lazarus erzeugen kann.<br>
Es sind auch sehr viele Cross-Compiler damit möglich. Vor allem auch für den '''Rasberry PI'''.
+
Es sind auch sehr viele Cross-Compiler damit möglich. Vor allem auch für den '''Rasberry PI'''.<br>
 +
Wichtig ist, das man immer die neuste Version von FPCUPdeluxe verwendet.
  
 
== Download ==
 
== Download ==
 
* [https://github.com/newpascal/fpcupdeluxe FPCUPdeluxe Sourcen]
 
* [https://github.com/newpascal/fpcupdeluxe FPCUPdeluxe Sourcen]
 
* [https://github.com/newpascal/fpcupdeluxe/releases/latest FPCUPdeluxe Latest release]
 
* [https://github.com/newpascal/fpcupdeluxe/releases/latest FPCUPdeluxe Latest release]
Die Sourcen lassen sich mit einem aktuellen FPC/Lazarus kompilieren.<br>
+
Die Sourcen lassen sich mit einem aktuellen FPC/Lazarus kompilieren.
Wichtig dabei ist, das man immer die neuste Version von FPCUPdeluxe verwendet.
 
  
 
== Mögliche Fehler beim Bauen von FPC/Lazarus ==
 
== Mögliche Fehler beim Bauen von FPC/Lazarus ==

Revision as of 19:01, 19 July 2018

Template:Translate

FPCUPdeluxe

Vorwort

FPCUPdeluxe ist ein sehr mächtiges Tool, mit dem man die aktuelle Stable und Trunk von FPC und Lazarus erzeugen kann.
Es sind auch sehr viele Cross-Compiler damit möglich. Vor allem auch für den Rasberry PI.
Wichtig ist, das man immer die neuste Version von FPCUPdeluxe verwendet.

Download

Die Sourcen lassen sich mit einem aktuellen FPC/Lazarus kompilieren.

Mögliche Fehler beim Bauen von FPC/Lazarus

Linux Mint 64Bit( Ubuntu ) / Rasperry

Bei einem frisch installierten / Ubuntu kann es zu folgendem Fehler kommen:

fpcupdeluxe: info: 15-4-18 15:40:52: fpcupdeluxe: V047 (20180127) started.
fpcupdeluxe: ERROR: Missing library:
fpcupdeluxe: ERROR: libX11.so
fpcupdeluxe: ERROR: libgdk_pixbuf-2.0.so
fpcupdeluxe: ERROR: libpango-1.0.so
fpcupdeluxe: ERROR: libgdk-x11-2.0.so
fpcupdeluxe: WARNING: You need to install at least the libraries to get libX11.so and libgdk_pixbuf-2.0.so and libpango-1.0.so and libgdk-x11-2.0.so, but also make and binutils to build Lazarus !!
fpcupdeluxe: WARNING: Make, binutils, subversion/svn [and gdb] are also required !!
fpcupdeluxe: ERROR: FPCNativeInstaller (CheckAndGetTools): Could not find SVN executable. Please make sure it is installed.

Die fehlenden Pakete kann man folgendermassen nachinstallieren:

#!/bin/bash
# Paketliste auf neusten Stand bringen und Updaten
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

# Die fehlenden Pakete installieren.
sudo apt-get install libx11-dev
sudo apt-get install libgdk-pixbuf2.0-dev
sudo apt-get install libpango1.0-dev 
sudo apt-get install libgtk2.0-dev 

# Für SVN
sudo apt-get install subversion

# Wen OpenGL ( TOpenGLControl ) verwendet wird.
sudo apt-get install freeglut3-dev

Auf dem Raspi muss evtl. für OpenGL folgendes installiert werden.

sudo apt-get install libgl-dev

Anschliessend sollte fpcupdeluxe wie gewohnt laufen.

Rasperry

Achtung ! Das Bauen von FPC/Lazarus auf einem Rasberry geht sehr lange.
Bei meinem Rasperry 2 gng es ca. 1 Stunde.

Cross-Compiler

AVR/Arduino

MS-DOS

Hier müssen folgende Einstellungen vorgenommen werden:

  • CPU -> i8086
  • OS -> msdos

Dabei ist es möglich, das man nur das einte der beiden Optionen anwählen kann, dies ist aber egal.

Weiterhin empfehlenswert, um möglichst Turbo-Pascal kompatibel zu sein:

  • Setup+ --> Cross Build Options Override --> -WmLarge

Siehe auch

Autor: Mathias