sWritableconst/de

From Lazarus wiki

Deutsch (de)
Zurück zu den lokalen Compilerdirektiven.

$J und $WRITEABLECONST

Die Direktiven $J und $WRITEABLECONST erlauben es, typisierten Konstanten zur Laufzeit des Programms einen Wert zuzuweisen.
Die Direktiven $J und $WRITEABLECONST haben die gleiche Bedeutung.
Die Direktiven $J und $WRITEABLECONST haben die gleichen Schalter.
Die Direktiven $J und $WRITEABLECONST haben die Schalter ON und OFF.
Die Direktiven $J und $WRITEABLECONST bieten in Pascal eine Alternative zur Anweisung static in Programmiersprachen wie z. B. C, C++ oder Basic.


Beispiel 1:

// Mit dem Schalter OFF wird diese Anweisung nicht kompiliert
{$WRITEABLECONST OFF}

Const
  conString: String = 'Dies ist eine Zeichenkette';

begin
  conString := 'Dies ist eine andere Zeichenkette';
end.


Beispiel 2:

// Mit dem Schalter ON wird diese Anweisung kompiliert
{$WRITEABLECONST ON}

Const
  conString: String = 'Dies ist eine Zeichenkette';

begin
  conString := 'Dies ist eine andere Zeichenkette';
end.



--Olaf 15:51, 31 December 2012 (UTC)