write to the console/de

From Free Pascal wiki

Deutsch (de)
Zurück zur Konsolenseite.

Ausgabe auf die Konsole

Dieser Artikel dient der Konsolen- / Terminalprogrammierung unter Windows und Linux.
Wenn Sie also eine Anwendung für Konsole / Terminal erstellen und Sie wollen, dass das Programm nicht nur still vor sich hin arbeitet, dann benötigt das Programm eine Ausgabe an der Konsole / Terminal.
Zum Schreiben auf die Konsole / Terminal gibt es zwei Befehle:

  • Write
  • WriteLn

Der Unterschied zwischen den beiden Befehlen besteht darin, dass der Befehl 'Write# alle Ausgaben aneinander reiht.
Der Befehl WriteLn macht nach jeder Ausgabe einen Zeilenumbruch.
Wie kann man sich das Vorstellen?

Beispiel für den Befehl Write:

program Project1;

{$mode objfpc}{$H+}
{$IMPLICITEXCEPTIONS OFF}

var
  intI: Integer;
  
begin

  for intI := 1 to 10 do
    Write('Hallo Welt!');

end.

Das obige Beispiel ergibt eine Ausgabe, die wie folgt aussieht:
Hallo Welt!Hallo Welt!Hallo Welt!Hallo Welt!Hallo Welt!Hallo Welt!Hallo Welt!Hal
lo Welt!Hallo Welt!Hallo Welt!

Beispiel für den Befehl WriteLn:

program Project1;

{$mode objfpc}{$H+}
{$IMPLICITEXCEPTIONS OFF}

var
  intI: Integer;
  
begin

  for intI := 1 to 10 do
    WriteLn('Hallo Welt!');

end.

Das obige Beispiel ergibt eine Ausgabe, die wie folgt aussieht:
Hallo Welt!
Hallo Welt!
Hallo Welt!
Hallo Welt!
Hallo Welt!
Hallo Welt!
Hallo Welt!
Hallo Welt!
Hallo Welt!
Hallo Welt!


--Olaf 17:48, 26 February 2014 (CET)