$A/de

From Free Pascal wiki

Deutsch (de) English (en)


Zurück zu den lokalen Compilerdirektiven.


$A1, $A2, $A4, $A8

Die lokalen Compilerdirektiven legen die Ausrichtung von Rekords fest.

Das Packen von Records verringert den benötigten Arbeitsspeicher und verringert die Verarbeitungsgeschwindigkeit.

Die Direktiven {$A1}, {$A2}, {$A4}, {$A8} sind mit der Direktive $PACKRECORDS verwand.

Beispiel:

{$A8} //das Ergebnis entspricht der Schreibweise {$PACKRECORDS 8}