Executable program/de

From Lazarus wiki

Deutsch (de) English (en) suomi (fi) français (fr) Bahasa Indonesia (id) polski (pl) русский (ru)


Ein ausführbares Programm ist ein Programm, das als Binärdatei (Maschinensprache), als Bytecode (Zwischencode) oder als Interpretersprache (Quellcode) ausgeführt wird.

  • Eine Binärdatei ist die Übersetzung von Quellcode (z. B. Pascal) durch einen Compiler in Maschinencode. Dieser Maschinencode wird nachher von einem Linker zusammen mit den Compilerbibliotheken zu einem ausführbaren Programm gebunden. Dieses Programm ist selbständig lauffähig.
  • Bytecode (z. B. Java) wird immer von einem Laufzeitsystem interpretiert und ausgeführt. Bytecode ist langsamer als eine Binärdatei.
  • Interpreter (z. B. klassisches Basic) interpretieren den Quellcode während der Ausführung. Interpreter sind langsamer als eine Binärdatei.


Ein ausführbares Programm kann folgendes sein:

  • Es kann als Anwendung auf einem Betriebssystem laufen
  • Es kann ein Teil des Betriebssystems (z. B. ein Gerätetreiber) sein



--Olaf 20:22, 9 June 2013 (UTC)