sGoto/de

From Lazarus wiki

Deutsch (de) English (en)


Zurück zu den lokalen Compiler Direktiven.


$GOTO

Die Direktive $GOTO bestimmt, ob Sprungbefehle verwendet werden dürfen.

Die Direktive $GOTO kennt die Schalter ON und OFF.

Die Standardeinstellung ist {$GOTO OFF}. D. h. es sind keine Sprungbefehle erlaubt.

Ist die Direktive {$GOTO ON}, dann unterstützt der Compiler die Befehle GOTO und LABEL.


Beispiel:

{$GOTO ON}

label DasEnde;

begin
  If ParamCount=0 then
    GoTo DasEnde;
  Writeln ('An der Kommandozeile wurden Parameter übergeben');
DasEnde:
end.

Hinweis für Inline-Assembler:

Wenn labels im Assemblercode verwendet werden, dann muss die Direktive {$GOTO ON} verwendet werden.

Die Direktive {$GOTO ON} entspricht der Kommandozeilen Option -Sg.