sPackenum/de

From Free Pascal wiki

Deutsch (de)
Zurück zu den lokalen Compilerdirektiven.

$PACKENUM oder $Z

Die Compilerdirektive $PACKENUM weist den Compiler an, für das Speichern eines einzelnen Elements einer Aufzählung (Enumeration) eine Mindestmenge von Bytes zu verwenden.

Der Standard für die minimale Speichergrösse eines einzelnen Elements einer Aufzählung im Arbeitsspeicher hängt vom Compilermodus ab.

  • In den Compiler Modi Delphi und TP ist die minimale Speichergrösse eines einzelnen Elements im Arbeitsspeicher 1 Byte.
  • Im Compiler Modus MacPas ist die minimale Speichergrösse eines einzelnen Elements im Arbeitsspeicher 2 Byte.
  • In allen anderen Compiler Modi ist die minimale Speichergrösse eines einzelnen Elements im Arbeitsspeicher 4 Byte.


Alternativ zur Schreibweise {$PACKENUM 1} usw. kann die die Schreibweise {$Z1}, {$Z2}, {$Z4} verwendet werden.
Die Schreibweise {$Z ON} entspricht der Schreibweise {$Z 4}.
Die Schreibweise {$Z OFF} entspricht der Schreibweise {$Z 1}.

Folgende Beispiele liefern das gleiche Ergebnis:

{$PACKENUM 1}  
Type  
  eTage = (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samtag, Sonntag);

{$Z1}  
Type  
  eTage = (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samtag, Sonntag);

{$Z OFF}  
Type  
  eTage = (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samtag, Sonntag);



--Olaf 09:00, 13 January 2013 (UTC)